Aktuelles:

NEUE CD-Produktion mit Lica
-Human Right
-Einmal im Jahr


Als CD sowie in  allen gängigen Online-Stores erhältlich

Machen Sie Ihre eigenen Musikaufnahmen in einem professionellen Tonstudio

StarsOver 40 2014
Das Finale

        
Das war Karaoke in der filmbühne

 Goldene
Musikantennadel für
Marita Malicke-Erhardt


Silvester-Bericht mit Bildern


















...so lautet die Devise vom Compost-Tonstudio Chef Werner Bonfig.

Uli Roever (+1997) war der Gründer des Compost-Tonstudio`s. Seine unvergessenen Arbeiten als Arrangeur und Komponist ebneten den Weg des Erfolges seit nunmehr über 30 Jahren.

Viele große Künstler haben Ihre größten Hits dem Compost Tonstudio zu verdanken. Darunter unter anderem so große Namen wie:

  • Peter Maffay
  • Roland Kaiser
  • Udo Jürgens
  • Marianne Rosenberg
  • Harald Juhnke
  • Katja Ebstein
  • und viele mehr...
Viele Titel, die heute den Klassikern des Genres Deutscher Schlager gehören entstanden hier:

"Steppenwolf", "Dich zu lieben", "Manchmal möchte ich schon mit Dir", "Siebzehn Jahr", "Blondes Haar", "Mit 66 Jahren", "Buenos Dias, Argentina", "So bist Du", "Herz aus Glas", "Cariblue", "Amore mio", "Frei, das heisst allein..."

Den sicherlich grössten Erfolg aber hatte der Komponist Uli Roever: Gemeinsam mit Michael Korb (und dem Text von Werner Bonfig ) entstand hier Schottland´s heimliche National-Hymne: „Highland Cathedral“

Über 180 Versionen dieses Titels gibt es bereits auf dem Markt – von der Schlagerfassung Jana Yngland (Steh wieder auf) bis hin zum klassischen Arrangement mit Phil Coulter – von der Kölner Kult Band: „Black Fööss“ (Du bes de Stadt) bis hin zur Dance Version von „April Love“ (Stand up again) – selbst der Hollywoodstar Hugh Grant tanzte in „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ zu „Highland Cathedral“

Horst Bucholz, unser deutscher Hollywoodstar machte hier seine letzten Aufnahmen und fühlte sich – wie er sagte – „wie zuhause“ – der Berliner Schauspieler Friedrich Schoenfelder nahm hier 2007 zwei Hörbücher auf.

Gemeinsam mit Birgit – seiner Frau – nahm Werner Bonfig zweimal am Komponistenwettbewerb in Aachen teil und zweimal holten die beiden Internet-Gold – nach 2000 mit Tessa Thorn die dritte Gold-Auszeichnung für das Compost-Tonstudio.

In den 80er Jahren produzierten Uli Roever und Werner Bonfig gemeinsam Fernseh-Synchron Arbeiten wie z.B.

  • „Garfield“
  • „Wer ist hier der Boss“
  • „Lotta“ (Astrid Lindgren)
  • „Die Kinder von Bullerbü“
  • „Koala Bears“
  • Hollywood-Film „Antz“
  • und viele andere.









                                                                 Copyright   ©   Alle Rechte vorbehalten